Logo Bühne78 e.V.

Das große Archiv unserer Produktionen aus den Jahren 1978 bis heute

1978 bis heute ist eine lange Zeit und es gibt eine Menge Gesichter, die unsere Produktionen geprägt haben.
Wir haben versucht durch die Auswahl einiger Bilder, die schönsten Geschichten zu erzählen, an die sich die Mitglieder der Bühne´78 erinnern.



 

Pippi Langstrumpf im Taka-Tuka Land 2017

Pippi Langstrumpf im Taka-Tuka Land ist die Fortsetzung der erfolgreichen Produktion aus dem Jahr 2009. Auch hier hat Pia Scheufen wieder die Hauptrolle übernommen.
Die freche, starke und selbstbewusste Pippi hat sie wunderbar gespielt.
Das Bühnenbild wurde mit Liebe zum Detail umgesetzt.




Das kleine Gespenst 2016

Ich finde die Kinderstücke am schönsten. Die Kinder können sich so schön freuen und sind während der Vorstellungen konzentriert.
Sie machen mit und geben sehr schöne Kommentare. Die Autogrammstunde rundet das Theaterstück dann standesgemäß ab. Auch wenn diese Bühnenbilder aufwändiger sind als die der Komödie, die Kinder geben es einem doppelt zurück.
(Gerd Werner)

Außer Kontrolle 2015

In diesem Stück hatte ich mein Debüt. Es war wahnsinnig aufregend und spannend endlich einmal mit den "Großen" in einer Komödie mitzuspielen.
(Markus Frings)

Es ist zur Zeit mein Lieblingsstück.
Jede Rolle war lustig und hatte ihre eigenen Ecken und Kanten und das Publikum hat von Anfang bis Ende gelacht.
Das Bühnenbild war so schön bunt!
(Ellen Stollenwerk)






Dschungelbuch 2015 (2003 Erstaufführung)

Dschungelbuch ist einfach eine schöne Geschichte.
(Markus Frings)

Die Kostüme waren einfach klasse.
(Irmtraud Moeres)

Schlafzimmergäste 2011

An Schlafzimmergäste erinnere ich mich sehr gerne an den Moment zurück als das Bett mit Thomas und mir zusammenkrachte. Diese Momente kann man nicht planen und sind auch für das Publikum unglaublich komisch.
(Gaby Demiris)

Arsen & Spitzenhäubchen 2008

"Arsen und Spitzenhäubchen" geht mir nicht aus dem Kopf, obwohl schon 10 Jahre dazwischen liegen. Da haben doch alle Spieler gezeigt, dass man sich nicht vor den Profis verstecken muss, im Gegenteil jeder war perfekt - und die beiden alten Tanten waren eine Sensation!
(Irmtraud Moeres)